Die Idee zu einem solchen Portal kam durch einen ganz simplen Grundgedanken: Ich wollte Unabhängigkeit von diversen werbeorientierten Anbietern und natürlich auch Geld sparen.

Und warum dies nicht auch mit Freunden teilen? Und so entstand Lx4.de...


Die Vorteile liegen auf der Hand: Lx4.de bietet Unabhängigkeit von großen E-Mail-Anbietern (wie Web.de oder GMX), welche einen mit Werbung bombardieren und aufgrund des großen Marktes extrem zugespamt werden. E-Mail-Adressen von Lx4.de lassen sich beliebig erstellen und mit einem persönlichen Passwort versehen. Ein Abruf über Webmail oder über E-Mail-Programme ist möglich.


Lx4.de kann jede Menge Webspace zur Verfügung stellen. Da ich die Kosten für meine persönlichen (nicht weiter genannten) Portale auf diesem Wege ohnehin bezahle, sind alle weiteren durch Lx4.de angebotenen Leistungen in diesem von mir bereits bezahlten Preis ohnehin inbegriffen.


Natürlich kann Lx4.de auch eine riesige Anzahl an Subdomains zur Verfügung stellen. Entweder man kombiniert dies mit den oben erwähnten Webspace oder benutzt diese einfach zur vereinfachten Weiterleitung zu der eigenen Internetpräsenz.

Denn bedauerlicherweise fallen die Webadressen bei Fremdanbieter oftmals äußerst kryptisch und laaaang aus (z.B.: http://www.srv1.playerhost-anbieter.net/DeinName/portal/startseite.html).

Über Lx4.de sieht genau die gleiche Präsenz dann deutlich einfacher und ansehnlicher aus (z.B.: www.Name.Lx4.de).


Und zudem bastele ich gerne an Homepages und sollte da mal jemand meine Hilfe benötigen, so kann ich dies unter dem gemeinsamen Banner von Lx4.de tun. Im Übrigen ist dieses Kürzel Lx4 nicht ganz sinnfrei, aber dies bleibt unerzählt.


Nun möchte ich noch anmerken, dass dieses Portal bewusst einfach erstellt wurde. Lx4.de soll sich nur selbst erklären und es bedarf keines grafischen Schnickschnacks.

Diese Seite ist privat erstellt, verfolgt keinen kommerziellen Hintergedanken oder ist auf irgendwelche Profite aus. Es besteht kein Anspruch auf irgendwelche der hier genannten Leistungen an mir völlig unbekannte Personen. Anfragen sind aber natürlich immer möglich.



Noch ein kleiner zusätzlicher Hinweis:

Liebe arbeitslose Webdesigner, es ist nicht notwendig weitere Bewerbungen für einen Arbeitsplatz zu senden. Dies ist keine Firma, kein Arbeitgeber und kein gewerblicher Auftritt! Aber dennoch vielen Dank für die Anerkennung...

 
Die Idee hinter Lx4.de